Tipps für GeoCacher ohne Premium-Mitgliedschaft (Edit 09/2013)

Ich möchte heute, nachdem es bereits die eine oder andere Anfrage gab, einmal zwei kleine Tipps für GeoCacher niederschreiben, die die meisten von euch „alten Hasen“ natürlich kennen werden. Allerdings könnte das Leuten, die gerade neu mit diesem Hobby anfangen helfen, die eine oder andere Hürde zu nehmen. (Zumindest bis die Premium-Mitgliedschaft eingerichtet ist)

Ich möchte daher die folgenden beiden Fragen klären:

  1. Wie logge ich einen Premium-Only Cache, den ich ja überhaupt nicht aufrufen kann, aber gemacht habe (Z.B. zusammen mit einem PM)?
  2. Wie kann ich für die für einige Caches nötigen Statistiknachweise erbringen ohne PQ oder Profilstatistik?

Denjenigen, die das eh schon wissen wünsche ich eine schöne Woche 😉 und die anderen dürfen gerne weiter lesen…

Eines vorweg: Premium-Only bedeutet keineswegs, dass Euch der Owner nicht dabei haben möchte!

Zu 1.: (Achtung das Design hat sich geändert! Alternativer Weg unten im EDIT)

Das Team Elwetritsche hat alle Caches auf PM-Only umgestellt, da wir nicht wollen, dass diese in Suchmaschinen auftauchen und irgendwelche Oberlehrer auf den Plan rufen, was den Cache gefährden würde.

Im TE-Profil steht auch ausdrücklich, dass Nicht-PMs, die den Cache machen möchten, sowohl die Beschreibung, als auch die Möglichkeit zu loggen auf Wunsch per Mail bekommen. Da das aber keiner liest,  hier zumindest die Loganleitung.

Als Beispiel nehme ich einen Area 74 – Team-Elwetritsche-Cache:

Ich nehme als Cacher-Beispiel mal mich selbst (Basic-Member). Wenn ich nun bei PM-Only Caches dabei bin und loggen möchte, ergibt sich (als GeoSoph eingeloggt) ja folgendes Bild:

Die URL der oben angezeigten Seite lautet ja z.B.:

http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=d5b30a8c-aaea-4b96-9319-ecbe55312680

Wenn man nun das „cache_details“ durch „log“ ersetzt, kann man sich das folgende sparen und kommt direkt auf die Logseite (im Beispiel oben):

http://www.geocaching.com/seek/log.aspx?guid=d5b30a8c-aaea-4b96-9319-ecbe55312680

In der Adresszeile oben wurde „cache_details“ durch „log“ ersetzt und nach dem drücken der Entertaste ergibt sich folgendes (viel freundlicheres) Bild:

 

Edit 09/2013: Leider funktioniert der direkte Weg nach einer Designänderung offenbar nicht mehr und man muß auf die alternative (längere) Methode umsteigen. Dabei benötigt man die Hilfe eines Premium-Member, der nach dem eigenen Log so tut als wolle er nochmal loggen und den Link der dann erscheinenden Logseite kopiert und an das Nicht-Premium-Mitglied (z.B.: per Mail) übermittelt.

Also nochmal der Reihe nach:

  1. Das Premiummitglied ruft den cache auf und drückt „Log your Visit“ PM-Log1
  2. In der dann geöffneten Log-Page kopiert der PM den Link ind schickt diesen an das Nicht-PM PM-Log2
  3. Wenn der Nicht-PM dann eingeloggt ist, kann er in einem neuen TAB diesen Link einfügen und direkt loggen und loggt den Cache
  4. Diese Vorgehensweise funktioniert natürlich auch an einem Rechner mit zwei offenen Browsern (z.B. IE und Firefox) wobei an dem einen der PM und am anderen der nicht-PM eingeloggt ist. Dadurch kann man den Link direkt kopieren

Wichtig: Solltet Ihr Euren Log nachträglich editieren wollen (Ihr kommt nach wie vor nicht ins Cachelisting) dann müßt Ihr dies über „QuickView“ tun. Dort seht Ihr ja Eure letzten Logs und diese können per „Edit Log“ auch bearbeitet werden.

 

Zu 2.: (Statistik)

Ich bin ja wirklich kein Statistik-Cacher und habe von den über 3500 Caches bei denen ich dabei war keine 700 geloggt, aber manchmal wird eine Statistikauswertung z.B. für Challenge-Caches benötigt. Ich meine damit nicht diesen neuen Cachetyp Challenges, sondern Caches mit Logbedingung, wie z.B. das Projekt 81.

Um z.B. nachzuweisen, dass man alle 81 möglichen D/T-Kombinationen gemacht hat, wird normalerweise eine Pocketquery (PQ) generiert und an den Owner geschickt. Jetzt habe ich als Basic-Member aber keine PQs 🙁 und auch die Statistik-Seite im Profil zeigt mir nur ein Sample und verweist auf die Premium-Mitgliedschaft.

Als ich mich jetzt aber neulich mit Frau Hoppel unterhalten habe, hat sie mich auf meinen hohen durchschnittlichen D- und T-Wert in meiner Statistik angesprochen.

Häh? Ich habe doch gar keine Statistik !!!

Was dann heraus kam war, dass ein Premium-Mitglied, das auf das Profil eines Nicht-PM geht, dort sehr wohl die GC-Statistik des Basic-Member sehen kann.

So funktioniert es:

Was als Nicht-PM recht mager aussieht und auf der Seite nur eine Übersicht über gefundene Caches pro Monat enthält …

Die Menge interessiert aber doch hoffentlich keinen 😉 … 

…kann der PM, der das Profil eines Nicht-PM aufruft ziemlich genau aufschlüsseln:

Wenn also ein Cache eine Logbedingung beinhaltet und man z.B. eine volle 81-Matrix nachweisen soll, kann man auch den Owner per Mail bitten auf diese Weise die Logbedingung zu prüfen. Dieser muß das natürlich nicht machen, aber die meisten werden Verständnis haben.

Zum Schluß möchte ich noch los werden, dass 30$ für ein ganzes Jahr Premium-Mitgliedschaft wirklich nicht viel sind (Da kostet ein Kneipen oder Kinobesuch u.U. mehr)  und wenn ich selbst nicht schon als Mitglied von TeamElwetritsche auf PM-Funktionen zugreifen könnte, würde ich dies investieren.

Viele Grüße und wem noch etwas einfällt, der kann gerne einen Kommentar hinterlassen

GeoSoph

 

 

10 Gedanken zu „Tipps für GeoCacher ohne Premium-Mitgliedschaft (Edit 09/2013)

  1. Hallo,

    das Loggen von PM-only Käsches als non-PM ist doch ganz simpel.
    Selbst das Suchen von PM-only Traditionals ist kein Problem, also als non-PM.
    Man benötigt kein PM!!!!!!
    Wie macht man es?
    Es gibt einen bestimmten Zoom-Level auf Geocaching.com, bei dem alle PM-Käsche sichtbar werden. Hat man diese angezeigt bekommen, so legt man die Karte von Google-Earth quasi darüber und schaltet immer zwischen den Anwendungen Browser mit Geocaching.com-Anwendung und GoogleEarth hin und her. Sobald mann erkennt, wo der Käsch im Browserfenster angezeigt wird und in GoogleEarth deckungsgleich ist, so kann man in GoogleEarth die Koordinaten ablesen. Ich komme immer auf eine Genauigkeit zwischen 20 – 5 Metern, das ist hinreichend genau um eine Suche am vermuteten Ort zu ermöglichen. Ich habe nie länger als 20 min gesucht und war immer erfolgreich. Alle anderen Eigenschaften des Käsches sieht man ja in der kleinen Anzeige im Fenster, welches im Browser aufpoppt.. Loggen wird ebenfalls über dieses aufpoppende Fenster erledigt. Mit dieser Methode habe ich auch PM-only-Mysterys gelöst (zugegeben, mit Glück bzw. günstigen Konstellationen).

    Sind alle Leute so einfallslos? Ich habe diese PM-only-Traditional-Käsch-Log-Methode jedenfalls noch nie sonst irgendwo gelesen, gehört usw.
    Bin ich der Einzige, der so agiert?

    TschÖ mit Ö aus Kölle

    TVRAT

    • Viele Wege führen nach Rom 😉
      Einer ist natürlich auch 20 Euro pro Jahr für die PM zu investieren.

      Grüße vom LostPlace

      GeoSoph

  2. Einfach in der Adressleiste “cache_details” durch “log” ersetzen geht jetzt leider nicht mehr aber wenn ich meiner Freundin wie oben beschrieben den Link der Logseite schicke klappt es immer noch 😉

    Gruß legator

    • Hmm, habe es gerade beim Nachloggen der Urlaubs-Caches versucht und bei mir hat es geklappt…
      Evtl. nur ein zeitweise auftretendes Problem
      Viele Grüße

      GeoSoph

  3. kleine Ergänzung: Um als Basic-Member einen PM-Only-Cache zu loggen bedarf es keinem zweiten Premium-Member um an den Link zu kommen.

    Einfach in der Adressleiste „cache_details“ durch „log“ ersetzen 😉

  4. ich bin prinzipiell gegen jedwede art der kommerzialisierung des geocachens (denn das widerspricht meiner meinung nach grundsätzlich dem geist dieser aktivität), daher bin und werde ich keim pm und danke dir für diese gerade für mich als „überzeugten basic-member“ interessanten informationen!

  5. Danke für die tollen „Trickts“ für Nicht-Premium Member.

    Ich persönlich, bin gleich nach 3Wochen PM Member geworden,
    da ich genauso wie du denke, dass die 20 Euro für das gebotene
    nicht zuviel sind.

    Andere Hobbys kosten mehr.

    Ich hätte nichts dagegen wenn Groundspeak mehr Features nur für
    Members anbieten würde.

    Happy Caching

    CachePac

Kommentare sind geschlossen.